(AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen)

 

Für die Reise Ihres Tieres bitte folgendes unbedingt beachten/einhalten:

 

  • es werden nur Tiere mit gültigem EU-Heimtierausweis transportiert;

  • das Tier muss VOR der Tollwutimpfung gechipt worden sein, oder am gleichen Tag, auf keinen Fall darf das Datum der Tollwutimpfung älter als das Datum der Chipsetzung sein;

  • die Tollwut-Impfung muss bei Einreise aus einem EU-Land nach D mindestens 21 Tage alt sein;

  • alle notwendigen, gesetzlich vorgeschriebenen Daten müssen eingetragen sein;

  • das Tier muss frei von internen und externen Parasiten sein (Zecken, Flöhe, Milben, Würmer etc.);

  • es werden keine frisch operierten Tiere transportiert, Operationen/ Kastrationen nicht jünger als 10-14 Tage (Wunde muss geschlossen und darf nicht entzündet sein)

  • Transport von Welpen erst nach erfolgter Tollwutimpfung (also mit 3 Monaten und 21 Tagen) und absolut einwandfreiem Gesundheitszustand;

  • jeder entgegengenomme Hund wird vom Transporteur beim Laden nochmals mittels Lesegerät identifiziert

  • bei Übernahme des Hundes geht augenblicklich die Haftung auf den Empfänger über

  • jeder Hund wird vom Empfänger bei Abgabe per Unterschrift quittiert

  • sog. „Listenhunde“ dürfen nicht eingeführt werden;

  • das Tier soll am Vorabend der Reise nicht mehr gefüttert werden;

  • die Versender/Empfänger mit TRACES müssen ihre Tiere bei dem für sie zuständigen Amtsveterinär selbst anmelden (für Versender: nicht nur online, sondern auch mit Bestätigung vom Amtsveterinär);für Fehler bei der Anmeldung der Traces, und dadurch nicht zustande kommender Transport ist der Versender/ Empfänger verantwortlich - somit ist der Transportbetrag auch nicht erstattungsfähig

  • durch Nichteinhaltung gebuchter Termine (mündlich wie schriftlich) durch den Auftraggeber/Absender/Verein/Kunde etc. ist der volle Rechungsbetrag fällig, außer es werden schriftlich andere Absprachen vorgenommen, in der die Firma Transcanis e.K. diese ebenso bewilligt und schriftlich bestätigt.
  • der Vertrag gilt auch als geschlossen, mit dem Erhalt der Rechnung der Firma Transcanis e.K. , sofern dem nicht 24 Stunden nach Erhalt der Rechung mit Begründung widersprochen wird
  • die im Vorfeld erforderliche Chiplist des Auftraggebers gilt gleichermßen als Anerkennung unserer AGB's.
  • Stornierungen müssen seitens des Auftraggebers bis spätestens 10 Tage vor dem Transporttermin schriftlich gestellt werden. Bei Stornierungen bis zu diesem Termin werden 50 Prozent des Rechnungsbetrages erstattet.
  • ist es dem Transporteur nicht möglich aufgrund höher Gewalt (dazu zählen politische Unruhen, Schäden an den Transportfahrzeugen, Diebstahl des Fahrzeugs, unerwartetes schlechtes Wetter) den Transporttermin zu halten, darf dieser binnen 4 Wochen einen Ersatztermin anbieten. Wird dieser seitens der Firma Transcanis Europe nicht eingehalten, kann der Rechnungsbetrag auf schriftliche Anforderung des Auftraggebers erstattet werden.
  • kann ein Tier aufgrund nachgewiesener Krankheit, Unfall, oder gar Tod, nicht reisen, wird dieses Tier beim folgenden Transport kostenfrei mitgenommen, oder kann durch ein anderes mit gleicher Größe ersetzt werden.
  • der Rechungsbetrag ist spätestens bis zum Transporttermin fällig, da dieser sonst nicht gewährleistet werden kann.
  • es können generell nur gesunde Tiere reisen, denen auch aufgrund ihrer körperlichen und gesundheitlichen Verfassung eine Reise von ca. 24 Stunden zugemutet werden kann - der Versender übernimmt hierfür die Haftung;

  • verstirbt ein Hund während des Transportes – und wird folglich der gesamte Transport über die Behörden in Quarantäne gebracht- haftet der Versender, außer es ist dem Transporteur fahrlässiges Verhalten nachzuweisen.

  • (Stand: 01.01.2018)

 

 

 

 Informationen über TRACES

 

 

http://ec.europa.eu/food/animal/liveanimals/pets/comm_intra_de.htm

 

 

 

Es wird unterschieden zwischen

 

 

 

Verbringung zu anderen als Handelszwecken innerhalb der EU 

 

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CONSLEG:2003R0998:20080624:DE:PDF

 

 

 

Verbringung zu Handelszwecken innerhalb der EU 

 

http://ec.europa.eu/food/animal/liveanimals/pets/comm_intra_de.htm